Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
UN-Rede: Trump droht Nordkorea mit "totaler Vernichtung"

Bei seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung hat US-Präsident Trump Nordkorea mit dem massiven Einsatz des US-Militärs gedroht. Das asiatische Land würde "völlig zerstört", sollte es sein Atomprogramm nicht stoppen. Zudem wiederholte er seine "America-First"-Devise.

Die UN-Generaldebatte im Livestream

Trump hat bereits gesprochen, Macron und Erdogan sollen folgen: Bei der UN-Generaldebatte in New York treten gleich mehrere Staatschefs ans Rednerpult. Verfolgen Sie die Auftritte vor der Vollversammlung hier im Livestream.

Interview zu Ryanair: "Da steckt viel mehr dahinter"

Ryanair begründet die Streichung Tausender Flüge mit Problemen bei der Urlaubsplanung. Plausibler seien allerdings Szenarien wie Pilotenmangel oder Vorbereitungen auf ein plötzliches Air-Berlin-Aus, sagt ARD-Experte Michael Immel im tagesschau.de-Interview.

Air Berlin: Condor und Eurowings übernehmen Karibik-Strecken

Keine Flüge mehr ab Düsseldorf in die Karibik - das hatte die insolvente Air Berlin vor wenigen Tagen bekanntgegeben. Nun übernehmen Condor und Eurowings die Strecken: Ab November fliegen sie Ziele unter anderem in Mexiko und der Dominikanischen Republik an.

Norwegischer Staatsfonds mehr als eine Billion Dollar wert

Zukunftssorgen klingen anders: In Norwegen haben üppige Öleinnahmen gigantischen Reichtum in den Staatsfonds gespült. Zum ersten Mal in seiner Geschichte knackte er den Wert von einer Billion Dollar. Pro Einwohner sind das mehr als 157.000 Euro.

Gericht hält Mietpreisbremse für verfassungswidrig

Sie war das Prestigeprojekt der Großen Koalition: die Mietpreisbremse. Jetzt hat das Berliner Landgericht sie als verfassungswidrig eingestuft. Sie verstoße gegen den Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz.

CDU-Abgeordnete Strenz bekam Geld aus Aserbaidschan

Die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz hat von umstrittenen Zahlungen aus Aserbaidschan profitiert. Die CDU-Politikerin gilt schon lange als auffällige Unterstützerin Aserbaidschans. Dabei gilt die Menschenrechtslage in dem autoritär regierten Land als mangelhaft. Von M. Durm, E. Beres und H. Hoffmann.

Was kommt nach der Großen Koalition?

Wer wird Deutschland in den nächsten vier Jahren regieren? Wieder eine Große Koalition? Oder Schwarz-Gelb, "Jamaika" oder ein anderes Bündnis? Im Hintergrund positionieren sich die Parteien längst für mögliche Verhandlungen. Von Karin Dohr.

Kurdisches Referendum: Türkei schickt Panzer an Grenze

Trotz eines gerichtlichen Verbots wollen die irakischen Kurden kommenden Montag ein Unabhängigkeitsreferendum abhalten. Aus Sorge vor Unruhen wurde in Kirkuk eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. An der Grenze bezog das türkische Militär Stellung.

USA stoppen Waffenverkauf an Erdogans Leibwächter

Im Mai prügelten Leibwächter des türkischen Präsidenten Erdogan während eines Washington-Besuchs auf friedliche Demonstranten ein. Nun hat die US-Regierung reagiert und einen geplanten Waffenverkauf an Erdogans Bodyguards vorerst gestoppt.

Lage der Rohingya: Suu Kyi bricht ihr Schweigen

Hunderttausende Menschen fliehen aus Myanmar, im Bundesstaat Rakhine werden Häuser muslimischer Rohingya abgebrannt und Hunderte Menschen getötet - nach internationaler Kritik hat Aung San Suu Kyi nun ihr Schweigen dazu gebrochen. Von Holger Senzel.

Kommentar: Eine Rede voller Gleichgültigkeit

Nach langem Schweigen hat Aung San Suu Kyi eine windelweiche Rede zur Verfolgung der Rohingyas gehalten, meint Holger Senzel. Damit hat sie die Chance verpasst, in Myanmar etwas zu bewegen. Es zeigt sich, dass der selbst lange Verfolgten das Schicksal der Rohingyas ziemlich egal ist.

Hurrikan "Maria": "Weit verbreitete Verwüstung"

Mit "Maria" sucht erneut ein Hurrikan die Karibik heim. Nachdem er über Dominica hinweggezogen war, gewann der Sturm an Kraft. Morgen könnte er Puerto Rico erreichen. Es wäre das erste Mal seit 85 Jahren, dass die Insel direkt von einem Hurrikan getroffen wird.

Bundesliga: Jetzt live - Gladbach empfängt Stuttgart

Die letzte Partie gegen Leipzig war für Gladbach ein Schritt in die richtige Richtung. Gegen die auswärtsschwachen Stuttgarter soll der durchwachsene Saisonstart weiter korrigiert werden.

Hinrunde für Bayern-Kapitän Neuer beendet

Schockdiagnose für Manuel Neuer: Der Kapitän des FC Bayern musste am linken Fuß operiert werden. Die Hinrunde ist für den Nationalkeeper damit vorzeitig beendet. Neuer hatte erst vor drei Wochen gegen Bremen sein Comeback gefeiert.

Bewerbung für Fußball-EM: Foulspiel für die Grundrechte

Fußball ist ein großes Fest, das nicht gestört werden soll - schon gar nicht durch ungewollte Demonstrationen. So will es die UEFA zur Fußball-EM 2024 - und laut NDR-Recherchen spuren deutsche Städte, auch wenn dabei Grundrechte auf der Strecke bleiben sollten.

Analyse der Wahlprogramme - Der Computer sagt "Jamaika"

Ein lernender Algorithmus hat die Wahlprogramme analysiert. Hunderte Aussagen wurden in ein Links-Rechts-Schema einsortiert. Die wichtigsten Ergebnisse: Union, Grüne und FDP haben sich stark angenähert und fast alle Parteien rücken nach links.

Wahlprogramme im Vergleich

Die Wahlprogramme der Parteien füllen viele Seiten. Wer verfolgt welche Ziele? Wie sehen die Positionen bei der Familienförderung, Steuern und Flüchtlingen aus? tagesschau.de vergleicht die Wahlversprechen der wichtigsten Parteien.

Tagesschau.de-Wahlarchiv: Alle Daten zu allen Wahlen

Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

Tagesschau-App jetzt mit PiP

Jederzeit aktuell und kompetent über das Weltgeschehen zu informieren, ist der eine Anspruch der Tagesschau. Dafür modernste Möglichkeiten zu bieten, der andere. Jetzt gibt es die Tagesschau-App in der Version 2.2 mit vielen neuen Funktionen.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Schulz in ARD-Wahlarena: "Ihr Schicksal ist mir nicht egal"

Knapp eine Woche vor der Wahl gibt Martin Schulz noch einmal alles: In der ARD-Wahlarena inszeniert er sich als Kümmerer - und scheint für jedes Problem eine Lösung parat zu haben. Das wird mitunter etwas peinlich. Von Sandra Stalinski.

AfD-Wahlkampf: Falschaussage zum Oktoberfest

Eine "gähnende Leere" will die AfD beim Oktoberfest beobachtet haben und damit eine steigende Terrorangst belegen. Es kämen "kaum Besucher". Doch die Fakten widersprechen. Auf der Wiesn ist mehr los als vergangenes Jahr. Von Kristin Becker.

Unterlassenen Hilfeleistung: Angst ist keine Ausrede

Wegschauen und weitergehen: Viele Menschen reagieren in Notsituationen falsch und kneifen, wo Hilfe dringend nötig ist. Doch "unterlassene Hilfeleistung" ist kein Kavaliersdelikt. Angst und Ekel zählen nicht als Ausrede, erklärt Michael-Matthias Nordhardt.

Kritik an ARD und ZDF: Verleger gegen "Staatspresse im Netz"

Auf dem Zeitungskongress in Stuttgart hat Verbandschef Döpfner erneut das Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender kritisiert. Die ARD-Vorsitzende Wille wies die Kritik zurück und zeigte sich von der Wortwahl Döpfners irritiert. Von Michael Naumann.

Forschung in Venedig: Schwarmintelligenz im Hafenbecken

In Venedig erforscht ein ganzer Schwarm Unterwasserroboter den Zustand der Lagune. Die Roboter sollen autonome Entscheidungen treffen und füreinander einspringen - nach dem Vorbild von Bienenschwärmen in der Natur. Von Jan-Christoph Kitzler.

Mögliche Russland-Kontakte: FBI hörte Trumps Wahlkampfchef ab

Seit Amtsantritt hängt der Präsidentschaft Trumps der Verdacht an, im Wahlkampf Hilfe von Russland erhalten zu haben. Laut Medienberichten hörte das FBI den damaligen Kampagnenchef Manafort wegen möglicher Russland-Kontakte ab - vor und nach der Wahl.

UN-Botschafterin Haley: Lotse, Bändiger, Mastermind

Freundliches Aussehen, knallhartes Verhandlungsgeschick - die amerikanische UN-Botschafterin Haley wird von Diplomaten geschätzt und von ihrem Chef Donald Trump gelobt. Ihn muss sie nun möglichst pannenfrei durch die UN-Vollversammlung führen. Von Kai Clement.

Mehr als 3000 zusätzliche US-Soldaten in Afghanistan

Im August hatte US-Präsident Trump angekündigt, das Truppenkontingent für Afghanistan aufzustocken. Nun sagte Verteidigungsminister Mattis, mehr als 3000 Soldaten sollen ihre Kameraden am Hindukusch unterstützen - ein Großteil sei bereits auf dem Weg.

Köln verzichtet auf Protest gegen Dortmund-Spiel

Der 1. FC Köln wird doch keinen Protest gegen die Wertung des Dortmund-Spiels einlegen. Unmittelbar nach der Begegnung am Sonntag beim BVB hatte Sportchef Jörg Schmadtke noch einen Einspruch angekündigt.

ZEW-Index: Gelassenheit vor der Wahl

Kurz vor der Bundestagswahl sind die Wirtschaftsexperten ganz gelassen: Die ZEW-Konjunkturerwartungen haben sich nach dem Rückgang im vergangenen Monat deutlich verbessert und sorgen für Optimismus.

US-Spielzeugkette insolvent: Toy 'R' Us hat ausgespielt Toys

Der US-Spielzeugkette Toys 'R' Us ist das Geld ausgegangen. Die Hersteller Hasbro und Mattel sollen aus Sorge, die Kette könne Rechnungen nicht begleichen, ihre Lieferungen eingeschränkt haben. Das Europageschäft ist offenbar nicht betroffen.