Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Umfrage zur Sondierung: Schlechte Noten für die SPD

Die SPD quält sich vor dem Sonderparteitag mit den Ergebnissen der GroKo-Sondierung. Auch in der Bevölkerung wird die Rolle der SPD laut einer Umfrage für report München kritisch gesehen. Dennoch glauben sie, dass die Koalition zustande kommt.

Bei Großer Koalition: AfD will Vorsitz im "Königsausschuss"

Der Haushaltsausschuss gilt als "Königsausschuss". Sollte es zu einer Großen Koalition kommen, fordert die AfD den Vorsitz des Gremiums nun für sich. Als dann größte Oppositionspartei, so Co-Fraktionschefin Weidel, habe man Anspruch darauf. Auch zwei weitere Posten wolle man besetzen.

Terrorverdächtiger in Karlsruhe: Kontakte zu Hasspredigern

Dasbar W. soll einen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Karlsruhe geplant haben. Er bestreitet das. Doch Recherchen des SWR zufolge hatte er schon seit Jahren Kontakte zu Islamisten und Hasspredigern in Deutschland. Von Holger Schmidt.

Bundesweite Razzia wegen Spionageverdachts gegen Iran

Seit längerem liegt die Bundesregierung mit dem Iran wegen mutmaßlicher Spionage im Clinch. Nach der Verhaftung eines iranischen Agenten wurde kürzlich der Botschafter einbestellt. Nun gab es bundesweite Razzien.

Begrenzte Amtszeit: Söder will nicht ewig regieren

Geht es nach Söder, dann sollen Regierungschefs in Bayern künftig maximal zehn Jahre amtieren. Ist es ein Wahlkampfmanöver, eine Imagekampagne oder doch ein ernsthaftes Anliegen? Die Opposition will die Gelegenheit jedenfalls nutzen.

Verfassungsgericht hat Zweifel an der Grundsteuer

Die Grundsteuer betrifft fast jeden in Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht prüft jetzt, ob die Bürger gerecht belastet werden. Die Richter äußerten Zweifel und kritisierten, dass die bestehende Regelung seit 1964 nicht mehr angepasst wurde.

Wie gerecht ist die Grundsteuer?

Das Verfassungsgericht berät darüber, ob die Grundsteuer für Grundstücke und Gebäude noch mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Warum ist eine Reform überfällig? Und was passiert, wenn die Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt wird? Von Claudia Kornmeier.

EU bietet Großbritannien Ausstieg aus dem Brexit an

Charmeoffensive in Richtung London: EU-Ratspräsident Tusk und Kommissionspräsident Juncker haben Großbritannien einen Verbleib in der EU angeboten. Die Herzen seien offen, sagte Tusk. May beeilte sich, zu antworten.

Zahl der Asylsuchenden 2017 deutlich zurückgegangen

Die Zahl der Asylsuchenden ist im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. 2017 kamen rund 186.000 Asylsuchende nach Deutschland. Das waren deutlich weniger als im Jahr davor und nur noch ein Fünftel der Zahl von 2015.

Kommentar: Einwanderung richtig steuern

Auch wenn die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland deutlich zurückgegangen ist, muss Einwanderung besser gesteuert werden, kommentiert Anja Günther. Dazu gehört auch, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge besser auszustatten.

Frankreich: Zahl der Einwanderer nimmt zu

In Frankreich ist die Zahl der Asylbewerber um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Zudem kamen mehr Menschen aus beruflichen Gründen nach Frankreich. Gleichzeitig schoben die französischen Behörden mehr Menschen ab.

Befristete Fußball-Verträge sind rechtens

Bundesligavereine dürfen ihren Spielern auch künftig Zeitverträge geben, hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. Der frühere Mainzer Torhüter Heinz Müller hatte sich durch die Instanzen geklagt, um seinen Vertrag bei dem Club zu entfristen.

"Alternative Fakten" zum Unwort des Jahres 2017 gekürt

Bei Trumps Amtseinführung seien so viele Zuschauer wie nie zuvor gewesen, behauptete das Präsidenten-Team. Eine nachweisliche Lüge, die die Trump-Beraterin als "alternative Fakten" zu erklären versuchte. Der Begriff ist nun in Deutschland zum Unwort 2017 gekürt worden.

Raketen-Fehlalarm auch in Japan

Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunksender hat die Bevölkerung fälschlicherweise vor einer Rakete aus Nordkorea gewarnt. Wenige Minuten später folgte das Dementi. Erst am Wochenende hatte es einen Fehlalarm auf Hawaii gegeben.

EU-Parlament stemmt sich gegen Elektrofischerei

Das EU-Parlament hat entschieden: Es soll kein EU-weites Elektrofischen geben. Jetzt muss der Rat der EU-Staaten einen Kompromiss finden. Nicht ganz einfach, denn die Haltungen der EU-Länder zum Fischen unter Strom sind sehr unterschiedlich. Von Karin Bensch.

Attentat im Kosovo: Serbischer Politiker erschossen

Er galt als einer der wichtigsten serbischen Politiker im Kosovo: Jetzt wurde Oliver Ivanovic vor seiner Parteizentrale erschossen. Das verschärft die Spannungen in der Region.

Gospelstar Edwin Hawkins gestorben

Der Gospelsong "Oh Happy Day" hat ihn weltberühmt gemacht: Der US-Sänger Edwin Hawkins ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Hawkins gilt als Mitbegründer der modernen Gospelmusik und war auch in der Popwelt erfolgreich.

Die britische Bulldogge Churchill als Kinoheld

Winston Churchill gehört zu Großbritanniens DNA wie der Pub an der Ecke. Mit "Die dunkelste Stunde" wurde ihm nun ein filmisches Denkmal gesetzt. Im Fokus: die schwierigen ersten Wochen als Premierminister im Frühjahr 1940. Von Hanni Hüsch.

Australien bietet zwei Millionen für Rettung des Great Barrier Reefs

In den vergangenen zwei Jahren hat eine großflächige Korallenbleiche massive Schäden am Great Barrier Reef verursacht. Australien reagiert darauf nun mit einem ungewöhnlichem Wettbewerb. Von Lena Bodewein.

Novi-Teaser3

Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Aktuell, auf den Punkt und mit viel Roboter-Charme. Verfügbar im Facebook Messenger und als Web-App. Ein Angebot von funk und tagesschau.

Tagesschau.de-Wahlarchiv: Alle Daten zu allen Wahlen

Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

Spenden: Hilfe für Afrika und Jemen

Wenn Sie für die Menschen in Afrika und im Jemen spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Zahl der Einwohner Deutschlands gestiegen

Die Einwohnerzahl der Bundesrepublik wächst: Ende 2016 lag sie bei 82,5 Millionen Menschen. Vor allem die Zuwanderung ist im fünften Jahr in Folge der Grund für einen Bevölkerungszuwachs.

Grippewelle: Impfstoff wirkt nur bedingt

Fieber, Halsschmerzen, Husten: Der Januar ist Grippezeit. In diesem Jahr trifft es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts besonders viele, die sich eigentlich um Schutz gekümmert haben.

Hendricks glaubt an rasches Glyphosat-Aus

Bundesumweltministerin Hendricks ist optimistisch, dass die Tage des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat in Deutschland gezählt sind: Noch 2018 solle die private Verwendung beendet sein. Dabei bleibt das GroKo-Sondierungspapier in diesem Punkt vage.

US-Polizei befreit 13 gefesselte Geschwister

Folter und schwere Misshandlung werfen die Behörden einem Elternpaar im US-Bundesstaat Kalifornien vor. Vater und Mutter hatten ihre 13 Kinder zum Teil mit Ketten und Vorhängeschlössern an ihre Betten gefesselt.

Madsen soll lebenslang in Haft

Die dänische Staatsanwaltschaft hat Peter Madsen wegen Mordes angeklagt und fordert lebenslange Haft für ihn. Er soll die Journalistin Kim Wall in seinem U-Boot umgebracht haben - laut Anklage aus sexuellen Motiven.

Kolumbien: Zehn Tote bei Brückeneinsturz

Die Chirajara-Brücke in Kolumbien überspannte ein Tal südlich von Bogota. In wenigen Wochen sollte sie eröffnet werden. Doch nun stürzte ein 280 Meter langes Stück in die Tiefe. Dabei wurden mindestens zehn Menschen getötet.

Antwerpen: Zwei Tote nach Explosion

Bei einer schweren Explosion sind in Antwerpen drei Wohnhäuser zerstört worden. Am Morgen bargen die Helfer zwei Todesopfer aus den Trümmern. Möglicherweise war ein Gasleck Auslöser des Unglücks.

SBC übernimmt Air-Berlin-Tochter Belair

Die deutsche Beteiligungsgesellschaft SBC übernimmt die Schweizer Fluglinie Belair, die zur Air-Berlin-Gruppe gehörte. Die ersten Maschinen sollen bald wieder starten. Von Dietrich Karl Mäurer.